Gehe zu…

RSS Feed

16. Juni 2019

Geldanlagen

ETF zusammenstellen

Sind Robo-Advisor besser als gute Privatanleger?

Robo-Advisor sind von der Performence alles andere als überragend, private Anleger, die sich etwas mit der Thematik Börse und ETFs beschäftigen, sollte es möglich sein, mittels ETF mindestens ein vergleichbares Ergebnis zu erzielen. Wer die Zeit dafür nicht hat – wobei sich die Frage stellt, wie aufwendig es nun wirklich ist sein Geld über ETFs

Crowdfunding

Crowdinvesting – ein lukrativer und beliebter Investmentbereich

Crowdinvesting ist eine lukrative und mittlerweile auch in Deutschland beliebte Anlagemöglichkeit – nicht erst seit der Höhle der Löwen. Viele kleinere Anleger beteiligen sich an den unterschiedlichsten Projekten – und partifizieren so über feste Zinszahlungen oder Gewinnbeteiligungen am Erfolg der Projekte. Über die große Anlegeranzahl (Schwarmfinanzierung) wird das benötigte Investitionsvolumen für die verschiedenen Projekte realisiert.

Reits

Was spricht für Immobilien-ETFs

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, in Immobilien zu investieren. Das kann über geschlossene Beteiligungen, d.h. geschlossene Immobilienfonds geschehen, oder als direkte Investition in eine Immobilie. Die direkte Investition in eine Immobilie ist in der Regel vorzuziehen, sofern ausreichend finanzielle Möglichkeiten zur Verfügung stehen. Das gilt insbesondere für die vermietete Anlageimmobilie. Von geschlossenen Immobilienfonds ist abzuraten, die

Renditeunterschiede ETFs

Neuer strategischer Ansatz von ETFs

Dieser in Deutschland bisher kaum bekannte Begriff bezeichnet einen weiteren – und neueren strategischen Ansatz im ETF-Markt. Der Unterschied zum reinen Index-ETF ist, dass sich ein RAFI-ETF nicht zwangsläufig auf einen Index beziehen muss, sondern ein durch den ETF-Anbieter vorgegebenes Modell darstellt – nach dem die Investitionsentscheidung getroffen wird. Demzufolge handelt es sich dann nicht

ETF künstliche Intelligenz

Anlagemöglichkeiten im Bereich der künstlichen Intelligenz

Es gibt diverse ETFs, die Zugang zu Aktien von Unternehmen bieten, die entweder an der Entwicklung von künstlicher Intelligenz und Robotern beteiligt sind, oder aber zukünftig von diesen Entwicklungen. Die Performence dieser ETFs sind im bisherigen Jahresverlauf sehr gut, dabei wird wie üblich bei börsengehandelten Fonds wie ETFs (Exchange Traded Dund), ein Index nachgebildet –

Gebührenfreier Wertpapierhandel

Trade Republic – der Einstieg in den gebührenfreien Wertpapierhandel

Das FinTech Unternehmen Trade Republic möchte den gebührenfreien Wertpapierhandel einführen – und den Anlegern den Einstieg in den Handel mit Wertpapieren erleichtern. Drei Studienfreunde aus München haben das Unternehmen gegründet, das sie als – Deutschlands ersten mobilen und provisionsfreien Broker – beschreiben. Die Technologie dahinter haben die Gründer schon im Rahmen des Börsenspiels „Neon Trading“

Trading

Digitale Vermögensverwaltung – einer der besten Robo-Advisor am Markt

Was früher nur sehr vermögenden Anlegern und professionellen Investoren wie Pensionsfonds – und anderen Institutionen möglich war, kann heute auch der ganz normale Kleinanleger nutzen. Eine professionelle, digitale Vermögensverwaltung über sogenannte Robo-Advisor. Einer der Top-Anbieter in diesem Bereich ist Scalable Capital, im Juni 2014 hatten die 3 Gründer in einer Berliner Altbauwohnung die Idee, Scalable

Vermögensanlage – Kosten, Rendite und Sicherheit

Die Angebote im Bereich der Vermögensanlage werden laufend erweitert. Robo-Advisor sind aktuell ganz stark im Trend, nicht nur für vermögende Kunden – auch für Kleinanleger. Denn die digitale Vermögensverwaltung geht schon bei 2.000 EUR Anlagesumme los. Selbst als Sparplan ist so eine professionelle Vermögensverwaltung möglich. Doch was ist mit den Kosten, der Rendite und der

Dax Anstieg

Laut Statistik sollte der DAX in den nächsten 3 Wochen steigen?

Der DAX ist deutlich angeschlagen, technisch befinden wir uns in einem Bärenmarkt. Brexit, Italien-Krise, Handelsstreit zwischen den USA und China – aber rein statistisch sollen im Dax vom 17. Dezember bis zum Ende der ersten Januar Woche gute Kursgewinne möglich sein. Die Trefferquote soll von 1959 bis dato bei 78 Prozent liegen, die durchschnittlichen Renditen

Was spricht für eine Vermögensanlage in ETFs

Seit Jahren erfreuen sich ETFs großer Beliebtheit – und dafür gibt es gute Gründe. Ein ETF ist leicht verständlich – auch für Anleger – die wenig Zeit oder Lust haben, sich mit der eigenen Geldanlage intensiver zu beschäftigen. Da ein ETF einen ganzen Index abbildet, zum Beispiel den DAX oder den Dow Jones, besteht nicht

Ältere Posts››