Gehe zu…
RSS Feed

21. Januar 2018

Diverse Festgelderhöhungen der Banken


In den letzten Tagen hat es im Bereich der mittleren und längeren Laufzeiten diverse Zinserhöhungen für Festgeldanlagen gegeben. Evtl. deutet dies doch auf eine leichte Leitzinserhöhung der Europäische Zentralbank (EZB) im April hin, obwohl diesbezüglich in den letzten Wochen auf Grund der Naturkatastrophe in Japan Zweifel angebracht waren.

Die Weltbank schätzt die Schäden in Japan durch das schwere Erdbeben und den Tsunami auf 122 bis 235 Milliarden Dollar – das sind bis zu 166 Milliarden Euro. Die Folgen sind für das gesamte Umfeld noch nicht absehbar. Fest steht bereits, dass die Produktionsstopps der japanischen Auto- und Elektronikproduzenten auch die europäischen und amerikanischen Hersteller treffen wird.

Schlüsselwörter:,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.