Allgemein

Kreditkarten mit Verfügungsrahmen- und Ratenkredit-Funktion

9. Februar 2013 | Von

Eine weitere Spezies der Kreditkarten sind die mit Verfügungsrahmen oder Zahlungsziel, einige wenige bieten auch eine Ratenkredit-Funktion, bzw. stellen eine sehr gute Ergänzung zu einem Ratenkredit dar. Darüberhinaus sind einige dieser Kreditkarten auch noch gebührenfrei und verzichten auf ein Postident-Verfahren – zum Beispiel die MasterCard Gold von Creditolo. Dabei handelt es sich um eine kostenlose
[weiterlesen…]



Dauerhaft gebührenfreie Kreditkarten

6. Februar 2013 | Von

Kreditkarten sind ein sehr beliebtes Zahlungsmittel – und mittlerweile kann man sich ein Leben ohne Kreditkarten nur sehr schwer vorstellen, auch wenn das sicher etwas überzogen dargestellt ist. Der Einsatz ist bequem und unproblematisch – und bei sorgfältigem Umgang mit der Kreditkarte, bzw. den Kreditkartendaten auch relativ risikolos. Um die geeignete Kreditkarte zu finden, sollte
[weiterlesen…]



Mit der richtigen Software die privaten Finanzen im Griff

22. Januar 2013 | Von

Wenn die Prognosen bzw. Erwartungen eintreffen, könnten für Sie als Verbraucher die Lebenshaltungskosten im Jahr 2013 steigen; Experten rechnen gerade beim leidigen Thema Kraftstoff und bei den Lebensmitteln mit entsprechenden Teuerungsraten. Zudem sollten Sie sich mit den gesetzlich bestimmten Steueränderungen für das Jahr 2013 eingehend auseinandersetzen. Dabei kommen nicht nur neue Pflichten auf Sie zu,
[weiterlesen…]



BIG – die Direktkrankenkasse

14. Januar 2013 | Von

BundesInnungskrankenkasse Gesundheit, kurz: BIG direkt gesund (Körperschaft des öffentlichen Rechts). Der Erfolg der BIG basiert auf den richtigen strategischen Entscheidungen und dem wirtschaftlichen Umgang mit den Mitgliedsbeiträgen. Verantwortlich dafür sind der Vorstand und der Verwaltungsrat der Direktkrankenkasse. Die Bundesinnung für Hörgeräteakustiker gründet 1996 die erste Direktkrankenversicherung Deutschlands. Vom Unternehmenssitz in Dortmund betreuen 500 Mitarbeiter kompetent
[weiterlesen…]



Was sind binäre Optionen

14. Januar 2013 | Von

Binäre Optionen werden auch auch als digitale Optionen bezeichnet und sind ein Finanzderivat – oder auch eine Finanzoption. Dabei handelt es sich um eine besondere Art von Optionen, die im Grunde auf recht einfache Art und Weise gehandelt werden können. Binäre Optionen sind aber dennoch ein sehr dynamisches Handelsinstrument. Mit diesem Anlageinstrument können Sie nahezu
[weiterlesen…]



Zweitmarkt für geschlossene Beteiligungen – Inzahlungnahme Fonds

12. Januar 2013 | Von

Einen wirklich funktionierenden Zweitmarkt für Beteiligungen gibt es immer nocht nicht. Wie sollte dieser auch funktioneren, wenn es sich vor allem um Fonds und Beteiligungen handelt, die weit hinter den Erwartungen der Anleger zurückgeblieben sind – um das mal vorsichtig auszudrücken. Meistens wird die Renditeerwartung der Anleger nicht ansatzweise erfüllt, teilweise drohen Verluste – oder
[weiterlesen…]



Erneuerbare Energien nutzen bereits mehr als 34 Prozent

1. Januar 2013 | Von

In 34,4 Prozent der in 2011 fertiggestellten Wohngebäude ist eine Heizung installiert, die erneuerbare Energien verwendet – überwiegend als Umweltthermieanlage oder Geothermieanlage. Nach Angaben des Statistischen Bundesamtes liegen die erneuerbaren Energieträger auf Platz zwei hinter Gas, das in 52,6 % der Neubauten als Energieträger für die Heizung eingesetzt wird. Die übrigen Energieträger wie z.B. Öl,
[weiterlesen…]



Wie entwickeln sich die Zinsen?

24. Dezember 2012 | Von

Fachleute rechnen langfristig mit steigenden Zinsen – wenn die EZB damit beginnt, in großem Umfang Anleihen aufzukaufen. Sie empfehlen Kunden, die in den nächsten zwei bis drei Jahren eine Anschlussfinanzierung benötigen, sich das derzeit günstige Zinsniveau zu sichern. Um schneller schuldenfrei zu werden, sollte möglichst eine höhere Tilgungsrate vereinbart werden. Meistens werden von den Banken
[weiterlesen…]



Warum ist das Tagesgeld von Moneyou so beliebt

12. Dezember 2012 | Von

Das Tagesgeld von Moneyou (ABN Amro Bank) erfreut sich nach wie vor großer Beliebtheit. Ein Grund dafür dürfte das einfache Handling der Website sein, es werden nur Geburtsdatum, E-Mail und Mobilfunknummer (für die mobilen TANs) benötigt. Eine Angabe der Festnetznummer ist nicht erforderlich, der nächste Schritt ist die Eingabe eines möglichst sicheren Kennwortes, (mind. 8
[weiterlesen…]



Auf der Suche nach der passenden Immobilie

29. November 2012 | Von

Was waren das noch für Zeiten, als man bis zum Samstag auf die Wochenzeitung warten musste, um dann die Immobilienanzeigen zu studieren. Vor allem bei Mietwohnungen in stark nachgefragten Stadtteilen größerer Städte war es wichtig, schnell zu agieren und möglichst sofort nach Erscheinen der Wochenzeitung einen Besichtigungstermin zu vereinbaren. Da der Informationsgehalt der Anzeigen –
[weiterlesen…]